Sie befinden sich hier

Inhalt

Engagement – das bewegt! Wie Freiwilligenagenturen die Welt verbessern

Als neue, kreative Akteure sind Sie als Freiwilligenagentur gestartet, um das Engagement besser zu unterstützen und mit dem Engagement die Welt zu verändern. Wir wollen wissen: Wo ist es Ihnen in den letzten Jahren auf besondere und dauerhafte Weise gelungen?

Mit dem Innovationspreis 2013 wollen wir zeigen, wie Freiwilligenagenturen unsere Welt solidarischer, lebenswerter und gerechter gestaltet haben. Sie haben Ideen aufgenommen und weiterentwickelt, Projekte verstetigt oder in tragfähigen Strukturen und Netzwerken verankert. Sie haben sich eingemischt, öffentliche Debatten angestoßen und dazu beigetragen, dauerhafte Rahmenbedingungen für viele zu verbessern. Und nicht zuletzt haben Sie positive Projektergebnisse in ihrer eigenen Organisationskultur bewahrt und weiterentwickelt.

Ihre Rolle als Motor für eine lebendige Zivilgesellschaft zeigt sich besonders in der Verstetigung ihrer Konzepte, Aktionen und Initiativen und erzielt Wirkung in unterschiedlichen Bereichen:

1. Kategorie: Politik (erster Hauptpreis):
Zum Beispiel: Sie haben es geschafft, ein Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement aufzubauen, das nachweisbar die Strukturen und Rahmenbedingungen für die Bürgergesellschaft verbessert hat. Oder Ihnen ist es als Impulsgeber gelungen, mit einer politischen Kampagne Veränderungen vor Ort anzustoßen wie etwa die Ernennung eines Ehrenamtsbeauftragten in der Stadt oder die Entwicklung kommunale Engagementleitlinien.

2. Kategorie: Leben in der Kommune (zweiter Hauptpreis):
Zum Beispiel: Ihr Stadtteil oder Ihre Stadt ist lebenswerter geworden, weil Sie verantwortlich Menschen für stabile Nachbarschaftsstrukturen gewonnen, die gemeinsam Verantwortung übernommen und sichtbare wie spürbare Veränderungen bewirkt haben. Oder Sie haben ein Stadtteilfest angestoßen, das nun regelmäßig stattfindet und eine neue Zusammengehörigkeit gestiftet hat.

3. Kategorie: In der Freiwilligenagentur (dritter Hauptpreis):
Zum Beispiel: Sie haben ein Projekt „Engagementberatung von Menschen mit Behinderung“ durchgeführt und nach Ablauf des Projekts die maßgeblichen Projektbausteine verstetigt. Ihnen ist es gelungen den Inklusionsansatz fest in Ihrer Agentur zu verankern.

4. Kategorie: Vernetzung mit Unternehmen (Kooperationspreis):
Zum Beispiel: Sie haben ein „einfaches“ Corporate Volunteering-Projekt gestartet, das nun zu einer dauerhaften Zusammenarbeit mit einem Unternehmen geführt hat, erfolgreich und seit Jahren. Sie kooperieren nicht mehr allein beim Projekt, sondern haben gemeinsame, unterschiedliche Bezugspunkte „entdeckt“ und eine gemeinsame Vision entwickelt, welche Aktivitäten und Ziele Sie zukünftig realisieren wollen.

5. Kategorie: Projekttransfer (Generali-Sonderpreis):
Zum Beispiel: Sie haben mit ihrer Agentur ein Patenschaftsprojekt für eine besondere Zielgruppe entwickelt, das nachweislich auf großes Interesse bei anderen Freiwilligenagenturen und zivilgesellschaftlichen Organisationen stößt. Sie sind bereit, den Projekttransfer dorthin aktiv zu unterstützen, die dort Beteiligten mit Ihrer Begeisterung anzustecken, die neuen Partner zu  begleiten, aber auch von Ihnen zu lernen.

Kontextspalte