Sie befinden sich hier

Inhalt

Innovationspreis 2016 - Alltag. Einfach. Machen.

Foto: Post-it / Giorgio Montersino [CC BY-SA 2.0]

Freiwilligenagenturen stellen sich täglich zahlreichen und unterschiedlichen Aufgaben: Sie passen zum Beispiel ihre Angebote an aktuelle Ereignisse an, sie bringen Kooperationspartner zusammen oder sie gewinnen das Interesse von Unternehmen für ein neues Projekt. Gerade weil Freiwilligenagenturen sich täglich immer wieder auf neue Herausforderungen einstellen, können sie flexibel auf gesamtgesellschaftliche Entwicklungen wie z.B. derzeit das Thema Flucht, in denen Engagement gefragt und gefordert ist, reagieren.

Die bagfa stellte beim Innovationspreis 2016 den Arbeitsalltag von Freiwilligenagenturen ins Zentrum, um die zahlreichen Aufgaben, die Freiwilligenagenturen ständig leisten, wertzuschätzen. Unter dem Motto „Alltag. Einfach. Machen.“ suchte die bagfa erfolgreiche Alltagsstrategien, mit denen Freiwilligenagenturen tägliche Herausforderungen meistern. Das konnten kreative Veranstaltungsformate sein, Arbeitshilfen für Beratungsgespräche oder Tipps, wie man bei Netzwerkveranstaltungen Kontakte zu politischen Entscheider/innen oder Förderern findet und diese erhält. Die eingereichten Maßnahmen mussten bereits erfolgreich durchgeführt worden und übertragbar sein und sich auf die Kernaufgaben von Freiwilligenagenturen beziehen.

Für die Preise stellte die Stiftung Apfelbaum insgesamt 9.000 Euro zur Verfügung.
Der Einsendeschluss für Ihre Bewerbungen war der 9. September 2016.

Eine Dokumentation des Innovationspreises finden Sie hier (PDF).

Kontextspalte