Sie befinden sich hier

11.12.2017

teilhabe.bagfa.de - Neues Online-Angebot der bagfa gestartet

Bürgerschaftliches Engagement nicht nur für geflüchtete Menschen, sondern von und mit geflüchteten Menschen – das ist der Kerngedanke des Modellprojekts „Teilhabe durch Engagement“, das die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa e.V.) durchführt. Ab sofort geht das Modellprojekt mit einer eigenen Webseite online: https://teilhabe.bagfa.de

Im Rahmen des Modellprojektes „Teilhabe durch Engagement“ erproben seit Sommer 2016 Freiwilligenagenturen an bundesweit zehn Standorten in Deutschland Wege für geflüchtete Menschen in ihr freiwilliges Engagement. Im gemeinsamen Engagement mit anderen Freiwilligen vor Ort finden diese ein neues Zuhause – und eine Gesellschaft, die sie von Beginn an verantwortlich mitgestalten können.

„Was motiviert Geflüchtete, sich freiwillig zu engagieren?“, „Wie lassen sich geflüchtete Menschen für ein freiwilliges Engagement gewinnen?“ oder „Wie lassen sich Organisationen als Einsatzorte für geflüchtete Engagierte gewinnen?“ Auf der Website werden diese und andere Fragen aus der Projektpraxis anschaulich beantwortet. Vom Gelingen berichtet die bagfa regelmäßig mit Geschichten auf der Website, in der geflüchtete Engagierte oder besondere Engagement-Situationen unter aktiver Beteiligung von Geflüchteten vorgestellt werden.

Aber auch Herausforderungen sollen hier transparent gemacht werden. Auf der Website findet sich deshalb auch die Kategorie „Erfahrungen“, in der kontinuierlich Do´s und Don´t´s der Projektarbeit eingestellt sind – Produkte der Austausch- und Arbeitstreffen im Modellprojekt, bei denen alle Projektbeteiligten das eigene Tun reflektieren und immer wieder auf Lernerfahrungen hin untersuchen.

Unter der Rubrik „Wissen“ versammelt die bagfa themennahe Publikationen und gibt einen Einblick in wissenschaftliche Studien, die zum Thema „Freiwilliges Engagement und Geflüchtete“ verfasst wurden.

Kontextspalte