Sie befinden sich hier

05.09.2017

Bundestagswahl 2017: Die Positionen der Parteien in der Engagementpolitik

Ob beim "großen" Fernsehduell oder beim "5-Kampf" der kleineren Parteien: Engagementpolitik war in keiner der großen Fernsehrunden im Vorfeld der Bundestagswahl bislang ein Thema. Dabei lebt Demokratie vom Mitmachen, vom sich Einmischen in die Diskurse, vom Stellung beziehen – nicht nur bei Wahlen.

Die bagfa hat für ihre Kampagne "Engagement macht Demokratie" die Wahlprogramme aller Parteien, die nach aktuellen Umfragen eine realistische Chance auf einen Einzug in den Bundestag haben, nach den Schlagworten "Ehrenamt", "Engagement" und "Freiwillig" durchsucht.

So ist ein Überblick darüber entstanden, wie die Parteien sich Engagementpolitik in der nächsten Legislaturperiode vorstellen. Auch Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und  Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich in jüngster Vergangenheit zur Rolle des Engagements und zu Freiwilligenagenturen geäußert.

Lesen Sie hier die Zusammenstellung der Zitate und Textstellen:

Dateien:
Wahlprogramme_Engagementpolitik.pdf
Zitate_freiwilliges_Engagement.pdf

Kontextspalte