Sie befinden sich hier

22.09.2017

Engagement macht Demokratie: 18 Bundestagskandidatinnen und -kandidaten besuchen Freiwilligenagenturen

Am Sonntag ist Bundestagswahl und damit geht auch die Kampagne Engagement macht Demokratie der bagfa auf die Zielgerade. 18 Direktkandidatinnen- und -kandidaten zur Bundestagswahl haben Freiwilligenagenturen im ganzen Bundesgebiet besucht und damit der Engagementpolitik im Bundestagswahlkampf ihre Stimmen verliehen.

Trotz aller Unterschiede in den Parteiprogrammen: die hohe Anerkennung der Arbeit von Engagierten und der Freiwilligenagenturen einte die Politikerinnen und Politiker, die sich für einen Besuch und den offenen Austausch mit freiwillig Tätigen und Hauptamtlichen Zeit genommen hatten.

Gerade vom Engagement in der Unterstützung für Geflüchtete waren viele der Politikerinnen in Politiker begeistert. Viele berichteten auch von eigenen Erfahrungen im bürgerschaftlichen Engagement, die sie sehr geprägt hätten und für sie zum Wesenskern eines demokratischen Gemeinwesens gehören würden.

Häufig stand neben der vielfältigen inhaltlichen Arbeit auch die Frage einer dauerhaften Finanzierung der Freiwilligenagenturen im Mittelpunkt der Gespräche. Anerkennung der Arbeit allein reicht eben nicht: es kommt in Zukunft mehr denn je darauf an, Finanzierungsmöglichkeiten jenseits der Projektförderung zu finden. Auch der notwendige Abbau von bürokratischen und haftungsrechtlichen Fragen, der Engagement ausbremsen könne, wurde vielerorts ausführlich debattiert.

Die bagfa freut sich mit ihren Mitgliedern über zahleiche neue (und vertiefte) Kontakte mit der Politik. Demokratie lebt vom Mitmachen - auch am Sonntag: Gehen Sie zur Wahl!

Foto: Anette Kramme, Bundestagskandidatin der SPD für den Wahlkreis Bayreuth, zu Gast im Freiwilligen Zentrum Bayreuth

Hintergrund:

Die bagfa hatte ihre Mitglieder dazu eingeladen, mit Politikerinnen und Politikern das Gespräch zu suchen – über Aufgaben und Rolle von Freiwilligenagenturen, über die Zukunft unserer Demokratie und über das Mitmachen anstelle des Zuschauens (und manchmal sogar des Wegsehens).

Die bagfa bot Freiwilligenagenturen, die sich an dieser Idee beteiligen die Möglichkeit, mit Ihrer lokalen Aktion durch diesen Blog Teil einer bundesweiten Kampagne zu werden: die bagfa sammelt hier alle Besuche von Politiker/innen, um zu zeigen: „Wir sind viele – Engagement macht Demokratie!“

Den Blog der bagfa zur Kampagne finden Sie unter: https://engagement-macht-demokratie.jimdo.com/

Kontextspalte