Sie befinden sich hier

Inhalt

Bundesgeschäftsstelle

Geschäftsführer:
Tobias Kemnitzer

Gesamtverantwortung sowie für Vernetzung, die Thementage und die Jahrestagung der Freiwilligenagenturen sowie die Freiwilligendatenbank zuständig

Tel.: 030 - 74 78 22 99
tobias.kemnitzer(at)bagfa.de

stellvertretende Geschäftsführerin:
Birgit Weber

für die Fortbildungsreihe, das Hospitationsprogramm sowie den Länderbeirat zuständig

Tel.: 030 - 74 78 22 97
birgit.weber(at)bagfa.de

Referentin:
Andrea Rützel

für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) zuständig

Tel.: 030 - 27 01 24 38
andrea.ruetzel(at)bagfa.de

Verwaltung:

Evelyn Zerbst
für allgemeine Verwaltung, Finanzen und Veranstaltungsmanagement zuständig

Tel.: 030 - 20 45 33 66
bagfa(at)bagfa.de

Projekt "Sensibilisieren, Qualifizieren und Begleiten: Freiwilligenagenturen als inklusive Anlauf- und Netzwerkstellen für Engagement weiterentwickeln"

Projektleitung:
Lisa Schönsee

Tel: 030 -74 78 22 98
lisa.schoensee(at)bagfa.de

Projekt "Ankommenspatenschaften/ Chancenpatenschaften"

Projektleiter:
Bernd Schüler

Tel.: 030 - 32 66 34 15
bernd.schueler(at)bagfa.de

Projekt "Das Engagement von und mit Flüchtlingen stärken – Begegnung schaffen und Beteiligung ermöglichen"

Projektleiterin:
Annette Wallentin

Tel.: 030 - 343 95 446
annette.wallentin(at)bagfa.de

Anschrift:

bagfa e.V.
Potsdamer Str. 99
10785 Berlin

Tel.: 030 - 20 45 33 66
Fax: 030 - 28 09 46 99
E-Mail: bagfa(at)bagfa.de

Web: www.bagfa.de

Bürozeiten: Mo - Do: 9.30 - 17.00 Uhr

Wegbeschreibung zur Bundesgeschäftsstelle:

Das bagfa-Büro befindet sich im Berliner Bezirk Tiergarten an der Ecke Potsdamer Straße / Pohlstraße im zweiten Stock des Vorderhauses. Es liegt in der Nähe der Haltestellen "U Kurfürstenstraße"  (U-Bahn U1 / Bus M 48 und M 85) und "U Bülowstraße" (U-Bahn U2, M19, M48, M85).

Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit dem Bus M 85 bis Haltestelle "U Kurfürstenstraße" (Fahrzeit 20 min). Der Bus fährt von der Nordseite des Bahnhofes bzw. dem Europaplatz ab. Die Bushaltestelle für die Linie M 85 liegt hinter der Invalidenstraße, die Sie einmal überqueren.