Sie befinden sich hier

Inhalt

Unsere Vision

Ob Freiwilligenagentur, Freiwilligenzentrum, Engagementbörse, Ehrenamtsbüro oder Engagementzentrum: Die Landschaft der Freiwilligenagenturen ist bunt. Sie sind unterschiedlich groß, haben verschiedene Träger und besondere Profile. Aber eins verbindet sie alle:

Sie begeistern für Engagement!

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) mit einer Mitgliedschaft zu engagieren. Die bagfa ist der bundesweite Dach- und Fachverband der Freiwilligenagenturen in Deutschland.

Unsere Vision ist eine Bürgergesellschaft, in der die Menschen sich mit Freude und Kompetenz in unserer Gesellschaft unentgeltlich engagieren, sie verantwortlich mitgestalten und in der alle Menschen gleiche Chancen und Möglichkeiten zur Entfaltung haben. Freiwilligenagenturen sind kompetente und zuverlässige Anlaufstellen für das Engagement vor Ort. Sie leisten damit einen Beitrag zu einer Bürgergesellschaft, in die sich alle Menschen einbringen können.

In der Satzung der bagfa e.V. und im Leitbild finden Sie Auftrag und Ziele noch einmal näher erläutert. Alle Informationen zur Mitgliedschaft in der bagfa sind auch in diesem Flyer in kompakter Form zusammengefasst.

Was wir tun

  • Als Dach- und Fachverband fördert und stärkt die bagfa die Arbeit der Freiwilligenagenturen vor Ort.
  • Wir machen Leistungen der Freiwilligenagenturen sichtbar und verbessern die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit.
  • Wir beraten Freiwilligenagenturen in fachlichen Fragen, erarbeiten Informations- und Arbeitsmaterialien, organisieren Fortbildungen und unterstützen mit einem eigenen Qualitätsmanagementsystem die Qualitätsentwicklung.
  • Wir fördern den Austausch, die Zusammenarbeit und den Projekttransfer zwischen den Freiwilligenagenturen und entwickeln neue Engagementfelder und Projekte.

Unser Fachwissen ist nicht nur bei Freiwilligenagenturen gefragt. Die bagfa ist auch kompetente Ansprechpartnerin für alle, die sich für das Engagement und die Arbeit von Freiwilligenagenturen interessieren: Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Verbände, Unternehmen und Politik, Verwaltung und Medien.

Warum wir Sie brauchen

Teilen Sie unsere Vision einer Bürgergesellschaft? Das freut uns sehr, denn: Die bagfa kann ihre Ziele nur mit ihren Mitgliedern erreichen.

Gemeinsam hat unser Einsatz für bürgerschaftliches Engagement mehr Gewicht ! Es gibt viele Gründe, Mitglied in der bagfa zu werden.

bagfa-Mitglieder

  • gestalten mit,
  • lernen mit- und voneinander,
  • profitieren aus erster Hand vom bagfa-Wissen, 
  • können exklusiv an bagfa-Projekten teilnehmen,
  • machen gemeinsam Lobbyarbeit,
  • können das Qualitätsmanagementsystem (QMS) zum Mitgliederpreis nutzen,
  • nehmen zu vergünstigten Preisen an der Jahrestagung der Freiwilligenagenturen und weiteren Veranstaltungen teil.

Gemeinsam können wir die Interessen der Freiwilligenagenturen auf Bundesebene besser vertreten und uns zusammen mit anderen Organisationen für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements einsetzen.

Die Mitgliedschaft für Freiwilligenagenturen

Mitglied des Vereins bagfa e.V. kann jede juristische Person werden, die sich durch den Aufbau und Betrieb einer Anlauf-, Informations-, Beratungs- und Vermittlungsstelle für Freiwillige und Organisationen die Förderung und Unterstützung des freiwilligen Engagements zur Aufgabe gemacht hat. Sie muss als gemeinnützig anerkannt sein. Im Aufnahmeverfahren überprüft der Vorstand der bagfa die Merkmale einer Freiwilligenagentur als eine

  • Anlaufstelle,
  • Informationsstelle,
  • Beratungsstelle,
  • Vermittlungsstelle und ihre Rolle in der Unterstützung des freiwilligen, ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Engagements.

Die Fördermitgliedschaft

Freiwilligenagenturen, die die Kriterien einer Vollmitgliedschaft nicht oder noch nicht erfüllen, können eine Fördermitgliedschaft beantragen. Auch Einzelpersonen oder Organisationen, die keine Freiwilligenagentur betreiben, sind als Fördermitglieder herzlich willkommen.

Als Fördermitglied erhalten Sie alle Vorteile der Vollmitgliedschaft in der bagfa, haben aber kein Stimmrecht auf der Mitgliederversammlung.

Was kostet meine Mitgliedschaft?

  • Der jährliche Mitgliedsbeitrag in der bagfa e.V. beträgt 250 Euro
  • Mitglieder der bagfa, die auch Mitglieder in einer Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen sind, bezahlen einen reduzierten Mitgliedsbeitrag in Höhe von 210 Euro. Dies gilt nur für Mitgliedschaften in Landesarbeitsgemeinschaften, die einen Mitgliedsbeitrag von mindestens 40 Euro im Jahr erheben.
  • Der Mitgliedsbeitrag für Fördermitglieder beträgt für Freiwilligenagenturen und weitere juristische Personen (Organisationen, Vereine, Unternehmen) 250 Euro und für Einzelpersonen 100 Euro.
  • Der Mitgliedsbeitrag kann auf freiwilliger Basis erhöht werden.

Wie werde ich Mitglied?

Um als Mitglied aufgenommen zu werden, füllen Sie bitte das für sie passende Antragsformular aus (s.u.), Fügen Sie dem Antrag bitte Ihren Gemeinnützigkeitsnachweis bei, wenn Sie eine Vollmitgliedschaft beantragen.

Bitte senden Sie Ihren Antrag per Mail an bagfa@remove-this.bagfa.de oder per Post an:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.

Potsdamer Str. 99

10785 Berlin

Der Vorstand der bagfa e.V. entscheidet kurzfristig über Ihre Aufnahme.

Kontextspalte