Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltungen

28.01.2019 , 11:00–16:00 Uhr

Thementag: Einsatzstelle(n) Demokratie - Wie engagieren wir uns für die offene Gesellschaft?

#unteilbar und #ausgehetzt: In den vergangenen Wochen haben viele Menschen ein Zeichen im öffentlichen Raum gesetzt. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist für unser demokratisches System und für die offene Gesellschaft. Dennoch sind die Krisenphänomene für alle, die auf die Straße gehen spür- und sichtbar, besonders im zunehmend populistischen öffentlichen Diskurs. Und auch der Blick über die Grenzen in andere Länder verheißt nichts Gutes.

Die politischen Antworten erscheinen manchmal hilf- und konzeptlos. Sie werden zum Teil unter dem Mantel der Heimat und des gesellschaftlichen Zusammenhalts geführt, um damit eine Verbundenheit auszudrücken, die anscheinend verloren gegangen ist. Aber was ist tatsächlich verloren gegangen und welche Maßnahmen sollen was wiederherstellen? Oder braucht es nicht gleich eine neue gesellschaftliche Vision einer offenen Gesellschaft?

Diese Fragen werden bislang zwar diskutiert aber fehlt es nicht auch an einem Selbstverständigungsprozess in der Zivilgesellschaft, ob und wie sie überhaupt politisch wirken kann und möchte? Gleichzeitig legen viele Akteure einfach los, zeigen Haltung und packen mit neuen Ansätzen und Projekten an.

Im Rahmen des Thementags „Einsatzstelle(n) Demokratie“ wollen wir mit den Teilnehmenden diskutieren, wo wir eigentlich stehen und wie wir uns für die offene Gesellschaft engagieren können.

Der Thementag ist eine Kooperationsveranstaltung der bagfa e.V. mit der ZiviZ gGmbH im Stifterverband und der Initiative Offene Gesellschaft e.V.

Ort

Allianz Forum

Pariser Platz 6, 10117 Berlin, , Berlin

Das Allianzforum liegt am Pariser Platz und dem Brandenburger Tor und ist fußläufig vom Hauptbahnhof und dem S-Bahnhof Friedrichstraße zu erreichen.

Teilnahmebeitrag

kostenlos

Teilnahmebeitrag für Mitglieder

kostenlos

Veranstaltungsflyer

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

25.01.2019

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon abgelaufen.

« zurück zur Übersicht

Kontextspalte

Kontakt

bagfa Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.
Potsdamer Str. 99
10785 Berlin

Tel.: 030 - 20 45 33 66
Fax: 030 - 28 09 46 99
E-Mail: bagfa(at)bagfa.de

Veranstaltungskategorien:

Momentan bieten wir keine in Kategorien eingeordneten Veranstaltungen an.