Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltungen

25.–26.06.2019 , 11:00–16:00 Uhr

Wie Haupt- und Ehrenamtliche gut zusammenarbeiten können: Freiwilligenmanagement in der Freiwilligenagentur

Die Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen ist in vielen Freiwilligen-Agenturen Alltag. Damit sie gelingen kann, ist ein gutes Freiwilligenmanagement erforderlich. In diesem Modul beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Grundlagen des Freiwilligenmanagements: Freiwillige gewinnen, begleiten, unterstützen, anerkennen und verabschieden – das sind die Kernthemen des Seminars. Außerdem geht es darum, wie die Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sinnvoll gestaltet werden kann und welche Veränderungen es im freiwilligen Engagement gibt. Es wird diskutiert, welche Möglichkeiten es zur Beteiligung Freiwilliger gibt und wie das alles auch für die Beratung von Organisationen nutzbar gemacht werden kann.

Ort

hoffmanns höfe

Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 , Frankfurt am Main

Nach Verlassen des Hauptbahnhofes fahren Sie mit der Straßenbahn Linie 21 in Richtung Stadion bis zur Haltestelle „Heinrich-Hoffmann-Straße | Blutspendedienst”.

Die Straßenbahn fährt, wenn der Hauptbahnhof hinter Ihnen liegt, nach rechts, die Fahrtzeit beträgt ca. 10 Minuten. Am Fahrscheinautomat für die Straßenbahn wählen Sie „Frankfurt Einzelfahrt”.

Die Straßenbahn-Haltestelle liegt in unmittelbarer Nähe der Einmündung der Heinrich-Hoffmann-Straße. Die hoffmanns höfe befinden sich nach ca. 150 Metern auf der rechten Seite.

Teilnahmebeitrag

€ 350,00

Teilnahmebeitrag für Mitglieder

€ 200,00

Leitung: Christine Sattler, Leitungsteam Freiwilligen-Agentur Halle- Saalkreis e.V.

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

10.06.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden

« zurück zur Übersicht

Kontextspalte

Kontakt

bagfa Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.
Potsdamer Str. 99
10785 Berlin

Tel.: 030 - 20 45 33 66
Fax: 030 - 28 09 46 99
E-Mail: bagfa(at)bagfa.de

Veranstaltungskategorien:

Momentan bieten wir keine in Kategorien eingeordneten Veranstaltungen an.